Popular post

Hepatitis und Leberkrebs




Hepatitis, die Entzündung der Leber, kann von verschiedensten Faktoren ausgelöst werden: Neben dem übermässigen, chronischen Alkoholkonsum, chronischen Drogenmissbrauch oder Pilzgiften, ist die Infektion durch Viren, die häufigste Ursache für Hepatitis beim Menschen.


Lebern
Weltweit leiden über 600 Millionen Menschen an einer Infektion durch Hepatitis B oder C-Viren. Die chronische Entzündung der Leber kann zu Leberkrebs führen, der auch hepatozelluläres Karzinom genannt wird. Es ist der häufigste Leberkrebs des Menschen und führt zu etwa 500.000 Todesfällen jährlich. Die hepatozelluäre Karzinome nehmen in den letzten Jahren vor allem in den Industriestaaten Europas und der USA zu.
«Mehr als die Hälfte aller Leberkarzinom-Patienten hatten zuvor eine chronische Virushepatitis», erklärt UZH-Forscher Mathias Heikenwälder. Der Mikrobiologe hat nun nach fünfjähriger intensiver Forschung herausgefunden, wie die entzündlichen Vorgänge in der Leber gestoppt werden können und wie die Leberkarzinogenese in einem Mausmodell eingedämmt werden kann.Heikenwälder und seine Gruppe stützten sich bei ihrer Forschung auf eine amerikanische Studie und eigene Versuche, in denen Lebergewebe von virusinfizierten Patienten untersucht wurden. In deren Lebern konnte eine durchwegs erhöhte Konzentration der Zytokine Lymphotoxin α oder β nachgewiesen werden. Unklar war bis anhin, ob dieser Anstieg an der Entstehung der chronischen Entzündung und des Leberkrebses kausal beteiligt war oder ob der beobachtete Anstieg deren Folge war.
Kreuzungen mit genetisch modifizierten Mäusen ohne B- und T-Lymphozyten führten erstaunlicherweise nicht zur Ausbildung einer Leberentzündung und Leberkrebs. Ein Hinweis dafür, dass die weissen Blutkörperchen eine wichtige Rolle im Krankheitsverlauf spielen müssen.
Für das nächste Jahr möchte das Team klinische Versuche am Menschen mit einem Medikament durchführen, dass für andere entzündliche Erkrankungen im Menschen schon getestet wurde, und das den Signalweg des Lymphotoxin Rezeptors blockiert.
«Wir müssen schauen, ob durch die Blockade des Lympothoxin Rezeptors Entzündungen in der Leber zurückgehen und auch die virale Replikation unterbunden werden kann. Das wäre fantastisch.» Allerdings, so relativiert Heikenwälder, man könne nicht a priori erwarten, dass alle Erkenntnisse von der Maus auf den Menschen übertragbar seien.

Tags:Hepatitis und Leberkrebs Hepatitis, die Entzündung der Leber,Hepatitis und Leberkrebs ,Leberentzündung und Leberkrebs, hepatitis B,C

Nema komentara:

Objavi komentar

Widget-Statistik konfigurieren