Popular post

subota, 13. travnja 2013.

Bluthochdruck - Therapie



Allgemeine Maßnahmen

Bei Menschen mit einer primären Hypertonie wird zunächst versucht, den Blutdruck mit Hilfe allgemeiner Maßnahmen zu senken. Dazu gehören beispielsweise:
  • Regelmäßige, körperliche Bewegung,
  • Gewichtsreduktion,
  • Nikotinabstinenz,
  • wenig Alkohol,
  • Entspannungsübungen (z.B. Autogenes Training),
  • gesunde Ernährung
  • Einschränkung des Salzkonsums unter vier bis sechs Gramm pro Tag.Reichen diese Änderungen des Lebensstils nicht aus, werden zusätzlich Medikamente eingesetzt.
    Bei sekundärer Hypertonie helfen die allgemeinen Maßnahmen nicht, es muss die Grunderkrankung behandelt werden. Eine Einengung der Nierenarterien (Nierenarterienstenose) lässt sich beispielsweise weiten.

    Behandlungsziel

    Ziel der Bluthochdruckbehandlung ist es, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Koronare Herzerkrankung (KHK) oder Schlaganfall zu senken. Das bedeutet, dass nicht nur der Hochdruck, sondern auch alle anderen Risikofaktoren wie zu hohe Blutfettwerte oder Diabetes behandelt werden müssen. Sie selbst können viel dazu beitragen, um einen hohen Blutdruck besser in den Griff zu bekommen. Vielleicht beherzigen Sie folgende Tipps:
    • Messen Sie Ihren Blutdruck regelmäßig. Das gilt vor allem für Personen, die übergewichtig sind oder Angehörige mit Bluthochdruck haben. Es gibt eine Reihe automatischer Blutdruckmessgeräte, die Sie auch selbst zu Hause bedienen können. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten.
    • Versuchen Sie, Ihren Salzkonsum einzuschränken.
    • Achten Sie auf Ihr Gewicht. Sie sollten sich abwechslungsreichernähren. Versuchen Sie auch Fett einzusparen.
    • Bewegen Sie sich viel und regelmäßig.
    • Schränken Sie den Genuss von Alkohol ein.
    • Versuchen Sie, das Rauchen aufzugeben - am besten fangen Sie erst gar nicht damit an.
    • Vermeiden Sie starke Anspannung. Entspannungstechniken wie Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung können helfen, mit Stresssituationen besser umzugehen.
    • Medikamente gegen Bluthochdruck müssen Sie meist lebenslang einnehmen. Setzen Sie die Medikamente auf keinen Fall ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Wenn sich Ihr Blutdruck normalisiert, ist dies ist Folge der Therapie und kein Zeichen dafür, dass sie überflüssig ist!
tags:Bluthochdruck - Therapie,Bluthochdruck - Therapie,Medikamente gegen Bluthochdruck müssen,Schränken Sie den Genuss von Alkohol ein.,Bluthochdruck - Therapie,Nikotinabstinenz

1 komentar:

  1. Große Post. Hoher Blutdruck ist besonders gefährlich, weil es gibt oft keine Anzeichen oder Symptome. Glücklicherweise können Sie herausfinden, ob Sie hohen Blutdruck, indem Sie Ihren Blutdruck regelmäßig kontrolliert werden.

    OdgovoriIzbriši

Widget-Statistik konfigurieren