Popular post

L-Ornithin


Ornithin kommt hauptsächlich in Fleisch und Fisch, Eiern und Milch vor.
Deutliche Besserung der hepatischen Enzephalopathie L-Ornithin-L-Aspartat (0A) hat einen positiven Einfluss auf die Pathophysiologie der hepatischen Enzephalopathie (HE).
Bei schweren Lebererkrankungen betrifft der Funktionsverlust der Leber neben der Synthese wichtiger körpereigener Substanzen vor allem die Entgiftung neurotoxischer Stoffwechselprodukte.





Ornithin hat den gleichen stimulierenden Effekt auf die Thymusdrüse wie Arginin, kann es aber als Wachstumsstimulans nicht ersetzen...
Ornithin unterstützt die Leber bei der Entgiftung, indem es das Ammoniak neutralisiert....

tag:hepatischen Enzephalopathie L-Ornithin-L-Aspartat,ornithin,

Nema komentara:

Objavi komentar

Widget-Statistik konfigurieren